CeBIT 2004

18. - 24. März 2004 | Hannover

„Computer's new realm“

Der Digitale Kultur e.V. präsentiert sich vom 18. bis 24. März auf der weltgrößten Computermesse linkCeBIT in Hannover. Als Mitaussteller auf dem 4.000 qm Stand der linkAdvanced Cyber Entertainment GmbH in Halle 16 stellt der Verein eine Gemeinschaft von 10.000 weltweit agierenden Computerkünstlern, die so genannte "Demoszene", vor.

In Kooperation mit der linkIntel GmbH wird eine Präsentationsform geboten, die den programmiertechnischen und künstlerischen Umgang mit Computern interessierten Besuchern näher bringen soll. In diesem Zusammenhang werden einige Exponate aus der Digitalkunst- und Demoszene der letzten Jahre vorgestellt.

Zeitgleich mit der Präsentation auf der CeBIT wird der Digitale Kultur e.V. das Internetportal linkdemoscene.info starten, das umfangreiche Informationen zum Thema Demoszene bietet.

»Im Umfeld der World Cyber Games und der ASUS-WWCL Finals Season #5 ist es uns wichtig zu zeigen, dass Jugendliche nicht nur an Spielen interessiert sind, sondern in Ihrer Freizeit auch kreativ mit dem Computer umgehen«, so Tobias Heim – Vorstand des Digitale Kultur e.V. – zur Zielsetzung. Im Weiteren bietet der Verein mit dem Stand einen Anlaufpunkt für die Mitglieder der Demoszene unter den CeBIT-Besuchern und ermöglicht so einen direkten Austausch zwischen Interessierten und Schaffenden.

»Wir freuen uns, den Digitalen Kultur e.V. auf unserem Stand begrüßen zu dürfen. Durch die Präsenz können sich alle Besucher von der Vielfältigkeit des Themas "Computer in der Freizeit" überzeugen«. Thomas von Treichel, PR-Manager Advanced Cyber Entertainment GmbH.

Pressemitteilung

Die Pressemitteilung im PDF Format PDF Format.

Eindrücke